Keine Nachrichten verfügbar.
Hotel und Restaurant Kurhaus am Burgsee in Bad Salzungen. – ../../fileadmin/_migrated/pics/hotel-bad-salzungen-19-richtig.jpg

Reservierung

Direkt-Buchung »

Reservierungsanfrage

Länderübergreifender Lehrlingswettbewerb der Rhön- Platz 1 & 2 gehen an den Burgsee

Am 22.03.2017 fand in Fulda der länderübergreifende Lehrlingswettbewerb der Auszubildenden im Gastgewerbe statt. 

Im Bereich Service gewann André Baumgart aus Bad Salzungen, Auszubildender Restaurantfachmann im 3. Lehrjahr im Kurhaus am Burgsee- Ausbilder Jürgen Ulbrich. Das  Kurhaus ist bei diesen Wettkämpfen immer sehr präsent und immer mit vorne dabei. Vor zwei Jahren gewann beispielsweise Franziska Hampel aus Bad Salzungen den Publikumspreis, ein paar Jahre zuvor erreichte Janis Hohmann vom Kurhaus den 1. Platz im Bereich Service, das zeugt von einer kontinuierlich guten Ausbildungsqualität in unserem Unternehmen am Standort. Bei den Köchen ist es ebenso, hier ging das Kurhaus  als Titelverteidiger ins Rennen (Vito Silvestro vor zwei Jahren), diesmal reichte es abermals für eine vordere Platzierung, Dominik Fix, ebenfalls Auszubildender  Koch 3. Lehrjahr vom Kurhaus am Burgsee konnte den 2. Platz erzielen im Bereich Küche.

 Herr Baumgart, trainiert von Jürgen Ulbrich, stellte seinen Auftritt komplett unter das eigens kreierte, in Anlehnung an den neuen Slogan der Solewelt, Motto: SO LE BE ich in der Rhön. Seine Schautafel zeigt unter anderem Salzkristalle, einen Siedelöffel, Salzsäckchen, den Gradierbrand und Reißig – Salz - Teile aus der Gradierwand, Herr Baumgart verteidigte seine Tafel mit viel Wissen und Wissenswertem über Bad Salzungen, die Sole und deren Geschichte. Parallel dazu siedete er vor Ort Salz aus 27%iger Sole, reichte 1% Sole zum Probieren und verteilte die Bad Salzunger Solebonbons und konnte damit die Jury neben seiner fachlich richtig gedeckten Tafel, seinem Menü mit Weinempfehlung nach IHK-Regeln, seiner selbst gestalteten Menükarte und seinem gastfreundlichen Service am Tisch, überzeugen. Sehr gut kamen auch die Cocktails von André an, hier ging es darum mit regionalen Produkten schmackhafte und gut aussehende Drinks zu zaubern. Er begeisterte die Juroren mit einer alkoholfreien „Holurinha“ und einem „Rhön –Hugo“. Die eintreffenden Ehrengäste ließen sich die Cocktails munden. Insgesamt war es eine hervorragende Werbung für den Ausbildungsbetrieb und auch die Stadt Bad Salzungen, so waren doch Ehrengäste, wie stellvertretende Landräte von Bad Kissingen und Rhön – Grabfeld, Vertreter vom Dehoga und aus der Wirtschaft aller drei Bundesländer vor Ort. Man hörte immer wieder: „ Das muss ich mir live anschauen und werde zeitnah Bad Salzungen besuchen.“  

Der Gewinner bedankt sich bei seinem Ausbilder Jürgen Ulbrich, seinem Ausbildungsbetrieb Kurhaus am Burgsee & Hotel Hufeland für die Ermöglichung und Unterstützung und auch herzlich bei der Solewelt, der TI Bad Salzungen  und bei Blütezeit Ariane Adam, die hilfreich zur Seite standen bei der Vorbereitung des Cup´s.

Die Köche mussten ein möglichst mit regionalen Produkten versehenes Drei-Gänge –Menü nach IHK-Regeln erstellen aus einem vorgegebenem Warenkorb und dieses vor den Augen der prüfenden Jury zubereiten und anrichten, dabei ging es darum, den zeitlichen Ablaufplan, Stimmigkeit der Komponenten, Regionalität, Geschmack, Aussehen und Hygiene zu bewerten, darüber hinaus gab es Extrapunkte für den Schwierigkeitsgrad, dieser lag bei Dominik sehr hoch durch viele verschiedene Gararten innerhalb des Menüs, das nicht leichte Auslösen des Rohfleisches und z.B. auch das Tournieren des Gemüses (in Form bringen mit Spezialmesser). Herr Wilhelm, sein Ausbilder und Küchenchef vom Kurhaus am Burgsee ist sehr stolz auf seinen Schützling. 

 

Fotos / Quelle: Fotograph- Hr. Franz-Josef Enders

 

 

 

 

Info und Buchung unter

(0 36 95) 65 21 96

Hotel Kurhaus am Burgsee